Balkon-Kraftwerk

KLIMA+Bildung

Seiten-Autor
Seiten-Autor

Die letzten Klimakonferenzen

sollten für Einigungen der

Umweltverschmutzer sorgen.

Der Welt-Klima-Rat stellte im

April 2014 einen eindringlichen

Appell an die Regierungen der

Welt mit einem Klimabericht vor.

Jetzt sind die Kosten für eine

Klimawende noch gering, weil

die Staaten 1,6 Billionen Dollar

für die Weltrüstungen ausgeben,

aber für das Klima nur 5 % davon.

 

Die vorherigen Klimaziele sind

nicht von den Staaten einge -

halten worden.

 

Einen Weg zeigt die Züricher Fa.

myclimate auf. Dort zeigt ein

Reisebüro bei der Flugbuchung

CO2 Ausstoß pro Fluggast .

Ein Flug nach Bali = 7,5 To. CO2

Umweltbelastung und dann kann

der Reisende ein Klima-Zertifikat

kaufen für ca. 150 E. kaufen.

 " myclimate " investiert auf Bali

in einem Dort in eine Kompostie-

rungsanlage ca. 600.000 Euro,

wovon 120 Arbeitspl. entstanden.

Dazu wird weniger Methan er-

zeugt ,die Rohstoffe aussortiert

und der Kompost wird verkauft.

 

Das Buch " Die Grenzen des

Wachstums " hat  uns alle

rechtzeitig ca. 1972 gewarnt.

 

 In Brasilien trocknet schon der

Fluß Rio San Francisco aus,

weil die riesigen Wälder dort

abgebrannt und gerodet wurden.

In Alaska haben 35.000 Walrosse

kein Packeis zur Aufzucht der

Jungen. Alles Alarmsignale !

 

 "  Die Kosten des Nichthandelns

     werden entsetzlich höher sein,

     als die Kosten des Handelns."

     Weltklima-Rat-Chef 2014

 

Den EVP-Regierenden in der EU

müssen wir die Stümperei  mit

dem Emissionshandel vor-

werfen. Ein Börsensystem,

das zum Betrügen eingeladen

hat, wie jetzt mehrfach zu

hören.  Die Umwelt wird

dadurch nicht von Schadstoffen

entlastet, sondern nur die

Betrugsmanöver gefördert.

Sogar Firmen in China und

Rußland konnten betrügerisch

Emissionspapiere verkaufen

und erhöhten den CO2 Ausstoß.

 

Eine direkte Erhebung einer

CO2 Steuer vor Ort in jedem

Land direkt bei den Betrieben

ist sinnvoller und transparenter

und für das Weltklima

wirkungsvoller !

 

Auch hilft es wenig, wenn wir

auf dem Smart-Phone unsere

Meinung dazu ausdrücken,

aber in der Praxis selbst nicht

handeln, meint Jakob v.Üxküll,

Gründer des Weltzukunftsrates.

 WFC mit Sitz in Hamburg, wo

Persönlichkeiten aus versch.

Kontinenten zusammenarbeiten,

wie Jörg Pilawa als Botschafter,

Dr.Michael Otto als Unterstützer.

 

" Subv. Kohlepreise kann man

nicht mit Solar-Energiepreisen

vergleichen. " MOPO 29.7.14

 Leider erhöht die Stadt Hambg.

gerade den CO2 Ausstoß mit

Millionen To. CO2 durch die

Inbetriebnahme des neuen

Kohle-Kraftwerkes Moorburg

jetzt am 30.8.15 leider aktuell

und kann nicht mal die Luftwerte

der EU mehr einhalten, weil noch

mehr Schadstoffe in die Hbg.

Luft gelangen. Die EU will

die Stadt Hamburg gerade

deshalb jetzt verklagen.

 

Die Auswahl ist sehr groß

und ein Buch hat den be-

zeichnenden Titel

" Energie ohne Ende " .

 

 Die erfolgreiche Messe in Husum

20.3.-23.3.14 " New Energy"  hat

einen Slogan herausgebracht:

" Energiewende von unten " .

Damit sind wir alle gemeint,

auch mit kleinsten Investitionen !

Unser Bildungssystem ist für die

Aufsteiger über die Fachhoch-

schulen hilfreich, wie am Beispiel

von Kanzler Schröder zu sehen.

Dort können Kinder auch aus

Familie ohne hohe Bildung einen

qualifizierten Beruf ergreifen.

Deshalb sind unsere FH hier in

der Republik so wichtig. Dann

entscheidet noch der Markt lt.

Prof.Dr.Bode über den Aufstieg.

Die Schall-

platte als LP

kommt wie-

der in Mode.

Radio- und

Fernseh-

meister re-

parieren die-

se vor Ort.

Werfen Sie

Ihren Plattenspieler nicht fort.

Sensoren-Startup neu

Eine neue Startup-Firma aus Ber-

lin " RELAYR " nutzt das Internet.

Es werden Sensoren z.B. an Kaf-

feautomaten angebracht, die per

Akustik-Geräuschen den War-

tungsstand erkennt und den Ser-

vice automatisch informiert. So

können auch Fahrstühle kontrol-

liert werden. Die Firma entwickelt

sich rasant seit 2013 und hat 150

Mitarbeiter und 30 Mio.Umsatz 17

 

Kindererziehung

Zum Thema Kindererziehung hat

eine junge Autorin einen E-Book-

Ratgeber im Netz unter:

www.bambonia.de , 22 x Seiten

Kleinwind-Anlage 100 W, 12 V.mit Bremse

Kleinwind-Anlage 100 W mit Controller und Bremse bei Sturm zum autarken Einsatz.
Kleinwind-Anlage 100 W mit Controller und Bremse bei Sturm zum autarken Einsatz.

Eine Kleinwind-Anlage 100 W / 12 V DC

kann einen Akku 100 Ah aufladen und

als Insel-Anlage autark funktionieren

und LED-Lampen, Kühlschrank etc.

im Haushalt versorgen. ( ca. 490,- E.)

Tel.: 0431-8888170 oder 01738273932

Wind-Rotoren und Wärmepumpen

Luft-Wärmetauscher 450 E.für Zimmer
Luft-Wärmetauscher 450 E.für Zimmer

Ein Windrotor kann auch in Form wie ein Schornstein auf dem Dach laufen und

sogar im Gehäuse  versteckt arbeiten, in diesem Fall horizontal mit 0,6 kW .

Damit können Akkus im Haus laufend nachgeladen werden.

 

Das Energiesparhaus läuft  mit einer Wärmepumpe 0,9 kW bei 100 qm und kann

über das ganze Jahr heizen und verbraucht nur 190,- E. Stromkosten im Jahr,

fragen Sie uns nach dem Lieferanten.Wir kommen auch gerne zur Gewerbeausstllg.

 

Wir verfügen im Verein über das Know How und Lieferanten für diese Komponenten,

die zu einem Null-Energiehaus führen können, wenn es gewünscht wird. Auch

ganz autark kann es gebaut werden, ohne Anschlüsse von außen.Die Technik

und Erfahrung dafür ist bei unseren Mitgliedern  vorhanden.Große Windkraft-

werke werden von der Firma Denker+Wulf in Sehestedt geplant und gebaut.

 

Wärmepumpen können bei schlechtem Wirkungsgrad viel Strom verbrauchen

und einen hohen Kostenfaktor darstellen. Deshalb ist die Auswahl besonders

wichtig. Hier ein Tip aus einem Vergleichstest der schwedischen Energie-Agentur:

Vitocal 343-G ging als Sieger hervor, hatte die höchste Arbeitszahl und die 

geringste Geräuschentwicklung von nur 41 dB, Hersteller ist Fa. Viessmann

Dazu ist auch die Bedienung sehr übersichtlich und unkompliziert.

 

Bei Lüftungsanlagen für Energiesparhäuser und Passivhäuser wird auch eine

Zusatzheizung jeweilig für die Rest-Energie im kalten Winter notwendig. Dieses

kann durch eine kleine WP erfolgen und die normale Kühlung für die Sommer-

monate wird über eine Erdluftleitung erreicht. Die Luft wird über eine 40 m

lange Luftrohrleitung im Erdreich geführt und dort kommt die Luft für das

Haus dann mit nur 7 Grad C. heraus, ohne großen Stromverbrauch, nur ein

kleiner Lüfter wird dafür angetrieben. Solche Anlagen liefert Fa. Zehnder, VEH

für Norddeutschland unter www.veh-solar.de zu finden.

WRG für Energiesparhäuser mit Lüftung

Windturbinen in Walzenform aus MV

Windgenerator in Walzenform
Windgenerator in Walzenform

Neue Walzenturbinen kleiner Bauart von 100 - 500 W.

sind derzeit mit PV-Anlagen koppelbar, wenn ein Akku

den Strom auch speichert, ca. 4 kW für den Haushalt.

 

Mit dieser Kombination können schon im Jahre 2014

bis 90 % des selbst verbrauchten Stromes erzeugt

werden, zu konkurrenzfähigem Preis auf 20 Jahre

gerechnet, bei 10 % Preis-Steigerung derzeit real.

 

Diese kleinen flachen Walzenturbinen kommen aus

dem Norden, werden in MV gebaut. Diese passen

von der Länge auf die Solarmodule auf dem Dach.

Die Bauhöhe beträgt nur 25 - 30 cm, laufleise.

Vattenfall weiht 1000. Windanlage ein !

5 MW Riesen-Windanlage
5 MW Riesen-Windanlage

Der Stromproduzent Vattenfall aus Schweden

mit Filialen in Deutschland hat seine

1.000 Wind-Anlage eingeweiht, am 24.9.14 -

Das ist bemerkenswert und zeigt, daß auch

die großen Versorger mit dem Einsatz von

Neuen Energien sich stark beschäftigen.

MOPO 25.9-14

Ein Lob für die schwedische Firma sagt der

Verein Bauschule e.V.Eckernförde-Kiel .

BWE reicht Nichtigkeitsklage bald ein.

Der Bundesverband der Windbranche

heißt BWE und hat 20.000 Mitglieder hier.

Der stellv. GF, Carlo Becker schreibt über

die augenblickliche Lage März 2015 :

 

1. die kleinen Zulieferer bilden Rückrat

2. diese Vielfalt fördert die Regionen

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Betriebsführer etc. leben im Umkreis der Anlagen

4. Diskussionen mit den Bewohnern vor Ort möglich

5. Anwohner wollen die Investorgen kennenlernen

6. Speicherung, Vermarktung, soz.Umwelt wichtiger

7. Es gibt 13 Landes- und 42 Regionalverbandsvorstände

8. es sind derzeit 138.000 Beschäftigte in der Windbranche

9. Der Exportanteil beträgt 70 % in alle Welt

10. EU-Ausschreibungen fördern nur die Großen und der

        BWE will mit dem EREF eine Klage gegen die EU dann.

aus Magazin für Neue Energien - Berlin Report S.B12/13

Gemeinde Schönau erzeugt Strom selbst !

In der Gemeinde Schönau-Schwarzwald

ist eine Energie-Kooperative EDS ent-

standen, die als Stadt alle Energie dort

selbst mit Sonne/Wind/Wasser erzeugen.

In Deutschland sind schon 1000 Städte

gemeinsam umweltfreundl.organisiert.


Das 1.Haus mit Solarmodulen ist die Kirche

geworden, die von vielen Bürgern finanziert

wurde, danach auch auf priv.Häusern und

jetzt haben die Stadtwerke dort ein Solar-

Kataster erstellt, damit alle Hausbesitzer

sich informieren und beraten lassen, wie

jeder selbst Strom erzeugen kann.

Das berichtet ARTE in der Woche der

Neuen Energien z.B. am 24.11.15  21 Uhr

von Barbara Boullion , Redaktion, auch

im Hinblick auf die Pariser Konferenz 2015.

Nur DK hat sich auf 100 % Neue Energien

mit den Bürgern umgestellt, auch wirtschftl.

Dänemark stellt sich auf Neue Energien um !