Balkon-Kraftwerk

KLIMA+Bildung

Seiten-Autor
Seiten-Autor

Die letzten Klimakonferenzen

sollten für Einigungen der

Umweltverschmutzer sorgen.

Der Welt-Klima-Rat stellte im

April 2014 einen eindringlichen

Appell an die Regierungen der

Welt mit einem Klimabericht vor.

Jetzt sind die Kosten für eine

Klimawende noch gering, weil

die Staaten 1,6 Billionen Dollar

für die Weltrüstungen ausgeben,

aber für das Klima nur 5 % davon.

 

Die vorherigen Klimaziele sind

nicht von den Staaten einge -

halten worden.

 

Einen Weg zeigt die Züricher Fa.

myclimate auf. Dort zeigt ein

Reisebüro bei der Flugbuchung

CO2 Ausstoß pro Fluggast .

Ein Flug nach Bali = 7,5 To. CO2

Umweltbelastung und dann kann

der Reisende ein Klima-Zertifikat

kaufen für ca. 150 E. kaufen.

 " myclimate " investiert auf Bali

in einem Dort in eine Kompostie-

rungsanlage ca. 600.000 Euro,

wovon 120 Arbeitspl. entstanden.

Dazu wird weniger Methan er-

zeugt ,die Rohstoffe aussortiert

und der Kompost wird verkauft.

 

Das Buch " Die Grenzen des

Wachstums " hat  uns alle

rechtzeitig ca. 1972 gewarnt.

 

 In Brasilien trocknet schon der

Fluß Rio San Francisco aus,

weil die riesigen Wälder dort

abgebrannt und gerodet wurden.

In Alaska haben 35.000 Walrosse

kein Packeis zur Aufzucht der

Jungen. Alles Alarmsignale !

 

 "  Die Kosten des Nichthandelns

     werden entsetzlich höher sein,

     als die Kosten des Handelns."

     Weltklima-Rat-Chef 2014

 

Den EVP-Regierenden in der EU

müssen wir die Stümperei  mit

dem Emissionshandel vor-

werfen. Ein Börsensystem,

das zum Betrügen eingeladen

hat, wie jetzt mehrfach zu

hören.  Die Umwelt wird

dadurch nicht von Schadstoffen

entlastet, sondern nur die

Betrugsmanöver gefördert.

Sogar Firmen in China und

Rußland konnten betrügerisch

Emissionspapiere verkaufen

und erhöhten den CO2 Ausstoß.

 

Eine direkte Erhebung einer

CO2 Steuer vor Ort in jedem

Land direkt bei den Betrieben

ist sinnvoller und transparenter

und für das Weltklima

wirkungsvoller !

 

Auch hilft es wenig, wenn wir

auf dem Smart-Phone unsere

Meinung dazu ausdrücken,

aber in der Praxis selbst nicht

handeln, meint Jakob v.Üxküll,

Gründer des Weltzukunftsrates.

 WFC mit Sitz in Hamburg, wo

Persönlichkeiten aus versch.

Kontinenten zusammenarbeiten,

wie Jörg Pilawa als Botschafter,

Dr.Michael Otto als Unterstützer.

 

" Subv. Kohlepreise kann man

nicht mit Solar-Energiepreisen

vergleichen. " MOPO 29.7.14

 Leider erhöht die Stadt Hambg.

gerade den CO2 Ausstoß mit

Millionen To. CO2 durch die

Inbetriebnahme des neuen

Kohle-Kraftwerkes Moorburg

jetzt am 30.8.15 leider aktuell

und kann nicht mal die Luftwerte

der EU mehr einhalten, weil noch

mehr Schadstoffe in die Hbg.

Luft gelangen. Die EU will

die Stadt Hamburg gerade

deshalb jetzt verklagen.

 

Die Auswahl ist sehr groß

und ein Buch hat den be-

zeichnenden Titel

" Energie ohne Ende " .

 

 Die erfolgreiche Messe in Husum

20.3.-23.3.14 " New Energy"  hat

einen Slogan herausgebracht:

" Energiewende von unten " .

Damit sind wir alle gemeint,

auch mit kleinsten Investitionen !

Unser Bildungssystem ist für die

Aufsteiger über die Fachhoch-

schulen hilfreich, wie am Beispiel

von Kanzler Schröder zu sehen.

Dort können Kinder auch aus

Familie ohne hohe Bildung einen

qualifizierten Beruf ergreifen.

Deshalb sind unsere FH hier in

der Republik so wichtig. Dann

entscheidet noch der Markt lt.

Prof.Dr.Bode über den Aufstieg.

Die Schall-

platte als LP

kommt wie-

der in Mode.

Radio- und

Fernseh-

meister re-

parieren die-

se vor Ort.

Werfen Sie

Ihren Plattenspieler nicht fort.

Sensoren-Startup neu

Eine neue Startup-Firma aus Ber-

lin " RELAYR " nutzt das Internet.

Es werden Sensoren z.B. an Kaf-

feautomaten angebracht, die per

Akustik-Geräuschen den War-

tungsstand erkennt und den Ser-

vice automatisch informiert. So

können auch Fahrstühle kontrol-

liert werden. Die Firma entwickelt

sich rasant seit 2013 und hat 150

Mitarbeiter und 30 Mio.Umsatz 17

 

Kindererziehung

Zum Thema Kindererziehung hat

eine junge Autorin einen E-Book-

Ratgeber im Netz unter:

www.bambonia.de , 22 x Seiten

Minister für Versöhnung will schlichten.

Aufruhr in Ägypten
Aufruhr in Ägypten

In der neuen ägyptischen Regierung arbeitet auch

ein Minister für Versöhnung: Minister Mahdi .

Er ist 77 Jahre alt und war früher Verfassungs-

Richter, arbeitete am intern.Gerichtshof in Den

Haag und bei der UNO. Also gute Grundlagen.

Atheisten werden dort allerdings bestraft !

 

 

Er will ein Diskussionsklima in Ägypten fördern.

Nicht Hass und Gewalt mit Bomben etc.

Er beschäftigt sich auch mit Streifällen gegen-

über ausl.Investoren, die Gerichtsfälle dort

im Wert von über 80 Mrd.Dollar behandeln.

 

Er will damit den Aufbau von Arbeitsplätzen

fördern, weil sonst noch mehr Armut und

Verzweifelung droht, wenn die ausl.Investoren

sich alle zurückziehen.

 

Das alles entstand, weil die Urbevölkerung

von Ägypten als christliche Minderheit nicht

von den Moslem-Brüdern geduldet wird. Dort

bekämpfen die Islamisten das Christentum.

 

" Am schlimmsten ist, daß die Gesellschaft

   sich auflöst, es gibt keine Gemeinsankeiten

   mehr " , sagt die Schriftstellerin Mansura

   Eseddin, die auch auf dem Tahir Platz war.

 

Solche Entwicklungen werden auch  bei uns

sich einstellen, wenn eine intolerante Religion

hier anerkannt wird und sich ausbreitet, wie

in Ägypten.

 

" Der Tröster von Kairo " Spiegel Nr. 7, 10.2.14

   Seite 90-91 Autoren Ralf Hoppe und Daniel

   Steinvorth, die vor Ort recherchierten.

 

   Jetzt hat die Ägyptische Regierung alle

    Moscheen und Prediger unter staatliche

    Aufsicht gestellt, damit sich die Haßpre-

    diger unter diesen nicht mehr in der Öf-

    fentlichkeit dort äußern dürfen. Eine

    Maßnahme, die sicherlich in anderen

   Staaten noch Nachahmer finden wird ?

   Radio-Nachricht auf NDR-Kultur 3/2014

 

   Der ägyptische Staatspräsident Sizi hat

   zum Neuen Jahr 2015 die koptische Kirche

   beim Feiern der Heiligen Messe in Kairo be-

   sucht und dem dortigen Kopt.Papst einen

   Besuch abgestattet und zu einem Dialog mit

   den Islamischen Oberhirten aufgefordert,da-

   mit die Islamisten gestoppt werden können.

   Er fordert eine Islam-Reform wie bei Martin

   Luther und das wird in Ägypten diskutiert !

Reform im Islam wie bei Luther gefordert !

Prediger als Hartz IV Bezieher ?

In Köln leben vermehrt Salif., die unter dem Prediger A.Nagie bekannt werden,

siehe MOPO 10.4.15 " Hass-Prediger

als Hartz IV - Betrüger " , Mercedes,gr.

Haus-trotzdem 53000 Euro Stütze kass?

Prozeß vor dem Kölner Amtsgericht.

Türkei mit Erdogan verleugnet Atatürk ?

1.Präsident der Türkei,Atatürk
1.Präsident der Türkei,Atatürk

In der Türkei unter Präsident Erdogan ist doch

jetzt eine kurdennahe Partei gegründet worden

und diese hat sogar über 10 % 2015 erhalten.

 

Der Völkermord an den christlichen Armeniern

wird dort immer noch verschwiegen und jetzt

an der Grenze zu Syrien wurden sogar die IS-

Terrormiilizen unterstützt, europ.Unterstützer

reisen über die Türkei dort ein und werden

über die Grenze gelassen.Auch Menschen-

schleuser setzen alte Schiffe mit Flüchtlingen

in türk.Häfen zu 500 und steuern diese in die EU.

Die griech.EU-Häfen sind teilweise nur 5 km entfernt.

 

Jetzt wurde sogar der Grenzort Kobane, der

von den Kurden bewohnt wurde, den IS-

Kämpfern überlassen, ohne einzugreifen.

Obwohl die Türken Schutz dort versprachen.

 

Das wird große Auswirkungen in der EU haben,

die Bevölkerung wird der türk.Regierung nicht

mehr trauen, denn diese handeln auch mit dem

Öl aus dem Irak von den IS-Milizen. Blutöl kann

es bezeichnet werden....

 

Türkei nach Atatürk, ja, aber

Türkei nach Erdogan, Nein Danke !

 

Die von IS besetzten Ölgebiete im Iraq dienen

der Ausbeutung der dortingen Ölquellen, die

weiterhin betrieben werden und das Öl wird

über LKW in die Türkei günstig verkauft und

damit wird in der Türkei viel Geld verdient,

denn die Türkei ist in einer EU-Zollunion und

kann Waren ohne Zollgebühren in die EU

bringen. Es ist ein Millionengeschäft mit der

IS als raubende Mörderbande, die für die

Hintermänner in der Ölbranche diese Ölquellen

offen hält, die auch deshalb nichts gegen

die Greuel an der syrische Grenze mit der

Stadt Kobane unternehmen, dort stehen

die türkischen Panzer, geliefert aus Deut-

schland im Rahmen der Nato ?

Erdogan mit der AKP wird wohl zu Recht

von der Opposition in der Türkei beschul-

digt, Millionen "schwarz" auf Konto über

seine Söhne zu " parken " ?

 

Das wird der Deutsche Geheimdienst

sicherlich bei den Abhörmaßnahmen auch

mitgehört haben, denn die Verbindungen

zwischen den Geheimdiensten gehen

noch auf die Kaiserzeit zurück.

 

Der Neue Beschluß v. 12.10.14 im Rahmen

der Nato, daß die USA und Verbündete

auch die türk.Luftstützpunkte für den Ein-

satz gegen IS nutzen  zu können, wäre ein

positives Signal aus der Erdogan-Regierung,

bei dem man abwarten muß, ob auch wirklich

durchgeführt wird und die Stadt Kobane mit

der Bevölkerung rettet ?

Derzeit hilft die Türkei nicht gegen die IS dort....

 

Der türk.Präsident läßt auch gerade am 14,12,14

kritische Jurnalisten in der Türkei verhaften, die

über seine Partei und ihn bisher berichtet hatten.

Er schaltete schon im Militär die Mitglieder der

Opposition aus und jetzt von der Freien Presse.

Es ähnelt schon stark einer Diktatur, die sich der

im Lande eigenen Kritiker entledigt, weil diese

über die Mitglieder der Präsidenten-Familie als

korrupte in große Bauten Verstrickte darstellten.

 

Spiegel-Online berichtete am 13.12.14 von einem

unbekannten Twitterer aus der Türkei, der im

inneren Kreis um den Präs.Erdogan schreibt,daß

in Kürze über 400 Festnahmen in der türkischen

Presse bevorstehen. Es wurden dann am 30 x

Festnahmen wirklich durchgeführt. Vor Presse-

häusern versammelten sich Journalisten und

protestierten schon vor den Verhaftungen dort.

 

Die Erdogan-Kritiker werden ausgeschaltet, mit

der Staatsmacht und gefälschten Beweisen,die

vorher konstruiert wurden, von der AKP.

Die EU protestierte schon am 13.12.14 gegen

diese willkürlichen Verhaftungen, womit sich

die Türkei von einer Mitgliedschaft in der EU

immer weiter entferne.

Türk.Gemeinden in Deutschland halten zu ?

Netz der türkischen Vereine in Deutschld.

mit starker Ausrichtung auf Erdogan:

900 Moscheen sind im DITB bei uns

organisiert . Diese unterstehen dem türk.

Religions-Ministerium in Ankara und von

dort wird jeder Iman entsandt+kontrollie.

UETD organisiert Erdogan-Aufgtritte in

Deutschland, trommelte im Mai 2014

15000 türk.Anhänger in die Kölner Arena.

Milli Görüs, isl.Gemeinschaft mit 31000

Mitgliedern in Deutschland. Wir hier vom

Verfassungsschutz beobachtet.

Im INTERNET machen Trolle in sozialen

Netzwerken gezielt Stimmjung für Erdogan,

schüchtern Kritiker ein, erklärt Ali Toprak,

Chef der Immigrantenverbände BAGIV .

SABAH ist eine Regierungstreue türk.Ztg.

die auf Ihrer Internetseite deutsche türk.

stämmige Politiker, wie den Grünen Chef

verunglimpft, weil dieser nicht Erdogan

vorbehaltlos unterstützt, sondern kritisch ist.