Balkon-Kraftwerk

KLIMA+Bildung

Seiten-Autor
Seiten-Autor

Die letzten Klimakonferenzen

sollten für Einigungen der

Umweltverschmutzer sorgen.

Der Welt-Klima-Rat stellte im

April 2014 einen eindringlichen

Appell an die Regierungen der

Welt mit einem Klimabericht vor.

Jetzt sind die Kosten für eine

Klimawende noch gering, weil

die Staaten 1,6 Billionen Dollar

für die Weltrüstungen ausgeben,

aber für das Klima nur 5 % davon.

 

Die vorherigen Klimaziele sind

nicht von den Staaten einge -

halten worden.

 

Einen Weg zeigt die Züricher Fa.

myclimate auf. Dort zeigt ein

Reisebüro bei der Flugbuchung

CO2 Ausstoß pro Fluggast .

Ein Flug nach Bali = 7,5 To. CO2

Umweltbelastung und dann kann

der Reisende ein Klima-Zertifikat

kaufen für ca. 150 E. kaufen.

 " myclimate " investiert auf Bali

in einem Dort in eine Kompostie-

rungsanlage ca. 600.000 Euro,

wovon 120 Arbeitspl. entstanden.

Dazu wird weniger Methan er-

zeugt ,die Rohstoffe aussortiert

und der Kompost wird verkauft.

 

Das Buch " Die Grenzen des

Wachstums " hat  uns alle

rechtzeitig ca. 1972 gewarnt.

 

 In Brasilien trocknet schon der

Fluß Rio San Francisco aus,

weil die riesigen Wälder dort

abgebrannt und gerodet wurden.

In Alaska haben 35.000 Walrosse

kein Packeis zur Aufzucht der

Jungen. Alles Alarmsignale !

 

 "  Die Kosten des Nichthandelns

     werden entsetzlich höher sein,

     als die Kosten des Handelns."

     Weltklima-Rat-Chef 2014

 

Den EVP-Regierenden in der EU

müssen wir die Stümperei  mit

dem Emissionshandel vor-

werfen. Ein Börsensystem,

das zum Betrügen eingeladen

hat, wie jetzt mehrfach zu

hören.  Die Umwelt wird

dadurch nicht von Schadstoffen

entlastet, sondern nur die

Betrugsmanöver gefördert.

Sogar Firmen in China und

Rußland konnten betrügerisch

Emissionspapiere verkaufen

und erhöhten den CO2 Ausstoß.

 

Eine direkte Erhebung einer

CO2 Steuer vor Ort in jedem

Land direkt bei den Betrieben

ist sinnvoller und transparenter

und für das Weltklima

wirkungsvoller !

 

Auch hilft es wenig, wenn wir

auf dem Smart-Phone unsere

Meinung dazu ausdrücken,

aber in der Praxis selbst nicht

handeln, meint Jakob v.Üxküll,

Gründer des Weltzukunftsrates.

 WFC mit Sitz in Hamburg, wo

Persönlichkeiten aus versch.

Kontinenten zusammenarbeiten,

wie Jörg Pilawa als Botschafter,

Dr.Michael Otto als Unterstützer.

 

" Subv. Kohlepreise kann man

nicht mit Solar-Energiepreisen

vergleichen. " MOPO 29.7.14

 Leider erhöht die Stadt Hambg.

gerade den CO2 Ausstoß mit

Millionen To. CO2 durch die

Inbetriebnahme des neuen

Kohle-Kraftwerkes Moorburg

jetzt am 30.8.15 leider aktuell

und kann nicht mal die Luftwerte

der EU mehr einhalten, weil noch

mehr Schadstoffe in die Hbg.

Luft gelangen. Die EU will

die Stadt Hamburg gerade

deshalb jetzt verklagen.

 

Die Auswahl ist sehr groß

und ein Buch hat den be-

zeichnenden Titel

" Energie ohne Ende " .

 

 Die erfolgreiche Messe in Husum

20.3.-23.3.14 " New Energy"  hat

einen Slogan herausgebracht:

" Energiewende von unten " .

Damit sind wir alle gemeint,

auch mit kleinsten Investitionen !

Unser Bildungssystem ist für die

Aufsteiger über die Fachhoch-

schulen hilfreich, wie am Beispiel

von Kanzler Schröder zu sehen.

Dort können Kinder auch aus

Familie ohne hohe Bildung einen

qualifizierten Beruf ergreifen.

Deshalb sind unsere FH hier in

der Republik so wichtig. Dann

entscheidet noch der Markt lt.

Prof.Dr.Bode über den Aufstieg.

Die Schall-

platte als LP

kommt wie-

der in Mode.

Radio- und

Fernseh-

meister re-

parieren die-

se vor Ort.

Werfen Sie

Ihren Plattenspieler nicht fort.

Sensoren-Startup neu

Eine neue Startup-Firma aus Ber-

lin " RELAYR " nutzt das Internet.

Es werden Sensoren z.B. an Kaf-

feautomaten angebracht, die per

Akustik-Geräuschen den War-

tungsstand erkennt und den Ser-

vice automatisch informiert. So

können auch Fahrstühle kontrol-

liert werden. Die Firma entwickelt

sich rasant seit 2013 und hat 150

Mitarbeiter und 30 Mio.Umsatz 17

 

Kindererziehung

Zum Thema Kindererziehung hat

eine junge Autorin einen E-Book-

Ratgeber im Netz unter:

www.bambonia.de , 22 x Seiten

Wohin treibt Italien in der EU mit dem Euro?

Italiens Wirtschaft schrumpfte seit 2007 um 7 % bis 2012 und hat

damit die größte Schrumpfung in Ihrer jüngsten Geschichte erlebt.

lt.Spiegel Nr. 39 , 22.7.13 zu lesen auf den Seiten 64-65 .

Es ist die drittgrößte Volkswirtschaft der EU und dazu noch hoch

verschuldet, schon seit Eintritt in die EU mit Billigung von H.Kohl,

derzeit 2000 Mrd.Euro, wie auch Deutschland selbst.

 

Die eigentliche Wirtschafts-Metropole ist jedoch Mailand, wo sich

eine Art Italien-Wirtschaftsclub um die Zeitung " Corriere della

Sera " seit Jahrzehnten gebildet hat. Mitglieder davon unterhalten

auch Notküchen, die schon 3000 Essen pro Tag gratis dort ausgeben.

2615 Mailänder Unternehmen wurden in den letzten 2 Jahren durch

Insolvenz geschlossen, wodurch die Arbeitslosigkeit stark zunahm,

siehe Spiegel Nr. 48  v. 25.11.13 von Autor Walter Mayr notiert, S.105.

Dort leben 14000 Obdachlose, jeder 10. davon ist Akademiker in

Mailand. 18.000 Wohnungen wurde 2012 in der Stadt zwangsgeräumt.

 

Über eine halbe Million Jobs sind seit 2007 in der Krise verschwunden.

15 % der industriellen Kapazität des Landes Italien gingen verloren !

Im Automobilsektor sogar schon 40 %, woran man sehen kann, daß

der Absatzkampf der EU-Autohersteller sich so für die Südländer

negativ auswirkt, weil die Nord-Länder weiter mehr Autos liefern.

 

Gegenden wie Fabriano, wo viel Weiße Ware, also Elektrogeräte

bisher hergestellt wurden, verloren Arbeitsplätze, weil die Lira

nicht mehr wie früher abgewertet werden konnte, und mit dem

Euro das nicht möglich ist, den Export über Abwertung zu steigern.

Der Hersteller INDESIT verlegte die Produktion ins Ausland und so

blieben nur noch ca. 3000 Stellen von vorher 6000 Stellen übrig.


Der Bürgermeister meinte, daß er jetzt keine Reparaturen an den

öffentlichen Gebäuden mehr leisten kann. Die Mitarbeiter weinten,

beteten, schrieben Petitionen, besetzten das Werk, aber es nützte

nichts, die Besitzerfamilie Meloni änderten nichts an der Lage.

Die Löhne liegen dabei in Italien 30 % unter denen von Belgien und

französichen . Aber die Energie ist 30 % teurer und die Lohnstück-

kosten liegen sogar 30 % über den deutschen Lohnstückkosten,

d.h. es wurde zuwenig in die Produktionsanlagen investiert.

 

Aber der Staat zahlte auch seine Rechnungen nicht pünktlich an

die beauftragten Handwerker etc. die Summen liegen bei ca.

100 Mrd. Euro und damit wurden noch mehr Firmen in die Pleite

getrieben.

 

Der Teufelskreis aus Rezession, Arbeitslosigkeit und ständig

schwindender Kaufkraft treibt das Südland immer weiter in die

Krise , schreibt der Autor Hans-Jürgen Schlamp vom SPIEGEL.


Diese Analyse trifft leider auch auf die anderen Südländer zu,

wie Griechenland, Spanien, Italien und wenn das auch noch auf

Frankreich in der Zukunft zutrifft, dann haben wir alle ein Riesen-

Problem auch in Deutschland, denn wir haften auch für die dort

bisher gemachten Schulden mit, es sind derzeit ca. 500 Mrd. E.

und dazu noch der Anteil an den EZB-Schulden, die schätzungs-

weise nochmal so hohe Beträge ausmachen werden. Das unter

den Augen der Regierung, die vom Verfassungsgericht eine max.

Verschuldungszahl bekommen hat, ca. 200 Mrd. sind hier erlaubt.

 

Es wurde alleine für Irlands Briefkasten-Banken eine EZB-Garantie

von 750 Mrd. gegeben. Bei dubiosen Banken gibt es keine Schranken?

Der neue Nebenhaushalt für diesen Fall heißt EZB auf 25 Jahre notiert.

Man stelle sich vor, die EU beschließt einen Konjunkturanschub über

500 Mrd. Euro für die Südländer, ist das auch möglich ?

gez. Ingo Mirus,  als Sekretär der Notierung von offenen Fakten.

 

 

 

Der Euro verliert an Kaufkraft durch die EZB

Lt. Bericht der VR-Bank RD 2015 hat der Euro vom Dollar Kurs ehemals 1,35  US = 1 Euro

schon 16,5 Cent seit Ende 2013 verloren. Börsianer peilen einen Kurs von 0,85 US=1 Euro

in der Zukunft an, weil die EZB eine Geld-Euro-Schwemme verursacht und mit den

uferlosen Staatsschulden-Aufkäufen Fiskalpolitiktreibt, was nicht erlaubt ist, wenn

der Vertragt von Maastricht noch gilt ? Der Italiener Dragi als EZB Chef verhilft Italien

zu weiterhin billigen Staatskrediten, damit das Land nicht " Pleite geht " ?

Er hatte zuvor schon als Chef der US-Bank Morgan die Griechen über einen Schulden-

versteck in die EU " eingeschmuggelt. " Das alles belastet den Euro zunehmender.

Island löste Krise mit eigener Währung !

BVG läßt EU-Verschuldung prüfen !

Bundesverfassungs-Richter
Bundesverfassungs-Richter

Das BVG legte am 14,Jan.14 dem EuGH die

Frage vor, wie hoch sich Deutschland für

die anderen EU-Staaten noch verschulden

darf ?

Mother schickt eine Haushalts-Info-App !

In Frankreich leben viele sehr gut ausgebildeteIngenieure, die ein hohes Entwicklungspotential

für Neue Produkte darstellen.

Eine Erfingung betrifft eine Figur : MOTHER,diedigital im Haus über das Internet kommuniziert.

 

Kleine Chips in Clipform werden auf Haushalts-

geräte befestigt, wie Tür, Tabletten-Packungen,

Wassergießkanne. Dann meldet der Bewegungs-

Sensor im Clip ob die Tablettenpackung zu einer

bestimmten Zeit/Tag bewegt wurde ?

Die Figur MOTHER empfängt das Signal und

bei fehlender Bewegung der Tablettenpackung

zu einer vorgegebenen Zeit wird, eine App auf

dem Handy des Empfängers eine Nachricht

anzeigen: Mutter hat die Demenztabletten

nicht eingenommen. Oder die  Pflanzen wurden

nicht mit Wasser versorgt. Die Haustür steht

offen....

Verstellbare Brillen für Afrika aus Holland

In Holland stellt eine Firma jetzt verstellbare

Brillen her, VISION ON FOCUS.

Diese werden in Afrika für 2 - 1o Eure verkauft

und helfen dort schlecht Sehenden, die meist

keine Augenärzte bezahlen können.

M5S, neue Partei in Ital.will raus aus der EU

Eine neue ital.Protestpartei , M5S, nimmt

immer mehr Wähler auf und hat in Rom

gerade 2016 das Bürgermeister-Amt

gewonnen.

Im Parlament sitzt Di Maio als Parlamentsvize und weist auf die Lage

hin, daß die Partei von Renzi mit den

Parlamentariern ab 15.9.17 alle einen

Pensions-Anspruch erwerben und des-

halb echte Wahlen verhindern wollen.

Diese Partei will, daß Italien aus dem

Euro austritt, ggfs. ganz aus der EU ?

Man hatte den Italienern versprochen,

daß mit der EU die Arbeitszeit gesenkt

und das Einkommen erhöht wird.  Aber

es kam anders, die Italiener verloren

1/4 des Volksvermögens. lt.Interview

im Spiegel 51/2016 , S. 86-87 von W.Mayr

 

In Italien ist noch großes Problem mit der

Verurteilung von Korruptinsdelikten, denn

dort finden nur wenige Gerichtsverfahren

statt, und diese werden erst nach Jahren

verurteilt, weil die Verfahren sich Jahre hin-

ziehen und deshalb kaum abschreckend wirken.